• Wabi Sabi by Anne

Welche 6 Nahrungsergänzungsmittel sollte ich unbedingt nehmen?


Ich fange damit an, euch zu sagen, was ich nehme, denn logischerweise mache ich für mich, was ich am wichtigsten erachte.

Ich nehme täglich:

  • Vitamin D

  • Omega3

  • Ein Multivitamin

  • Ein Probiotikum

  • Antioxidantien

  • Nahrungsfasern

Ihr werdet denken: wenn man sich gesund und ausgewogen ernährt, dann sollte das doch genügen, oder?

Fast, aber nicht ganz.

Eine ausgewogene Ernährung aus frischen Lebensmitteln ist das A und O, ja, auf jeden Fall.

Jedoch, um zum Beispiel unseren Vitamin D- bedarf zu decken, haben wir in unseren Breitengraden dafür schlicht zu wenig Sonne. Von den Omega3 konsumieren wir einfach zu wenig, um im richtigen Gleichgewicht zu sein und weiter haben unsere Früchte und Gemüse generell weniger Vitamine und Mineralstoffe als früher. Daher ist es kaum möglich, damit alles Notwendige schön abdecken zu können.

Ich habe eine ganze Weile gesucht und ausgiebig verglichen, bis ich mich für die Produkte entschieden habe, die ich jetzt nehme.

Um euch das zu ersparen, sage ich euch, welche ich ausgewählt habe und warum. Es gibt aber viele andere die auch gut sind, wichtig ist, sich nicht wegen der Preise für Minderqualität zu entscheiden.

Vitamin D:

Marke Wild oder Streuli. Da ist mir wichtig, ein Ölpräparat zu haben, um nicht alle Hilfsstoffe mit einzunehmen, die es bei Kapseln und Tabletten hat.

Meine Empfehlung: 5000iU pro Tag

Omega3:

Marke Ovega3. Da sind die Kapseln nicht aus Gelatine, das ist mir sympathisch.

Das Öl stammt aus Tiefseefischerei und wird sehr streng auf Schadstoffe kontrolliert. Enthält drei natürliche Antioxidantien, die das Öl - und auch uns, ;-) - schützen . In der Schweiz hergestellt. Top Qualität zu gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Meine Empfehlung: mindestens fünf Kapseln pro Tag

Multivitamin:

Da habe ich ein ganz natürliches Präparat gefunden. Es ist ein Konzentrat- Saft aus Gemüse, Früchten und Kräutern. Nichts chemisch Hergestelltes. Gefällt. Marke: LaVita.

Meine Empfehlung: ein bis zwei Suppenlöffel pro Tag

Antioxidantien:

Da nehme ich zwei von den stärksten, natürlichen die es gibt:

Kurkuma: Ganz einfach das Gewürz, natürlich Bio.

Meine Empfehlung: ein bisschen davon über alle Gerichte streuen. (weil ich persönlich nicht möchte, dass mein Essen immer nach Kurkuma schmeckt, würze ich damit zurückhaltend und nehme ergänzend noch vier Kapseln.)

OPC: ist ein Traubenkernextrakt. Ich habe das der Marke: Robert Franz. Wählte ich wegen seinem hohen Gehalt OPC pro Kapsel und sein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis.

Meine Empfehlung: 2-3 Kapseln pro Tag

Probiotikum

Es gibt gute und schlechte Bakterien die uns besiedeln. Um die guten, welche so viel Positives für uns leisten zu unterstützen, macht es Sinn, um Nachschub zu sorgen. Ich nehme BactoSan pro FOS. Das Pulver wird in Wasser aufgelöst, sozusagen aus der Trockenform geweckt und wirkt dann schneller und vor allem besser.

Meine Empfehlung: 2-3 Messlöffelchen (wird mitgeliefert) pro Tag.

Nahrungsfasern

Die nimmt man einerseits um den Stuhlgang zu regulieren, andererseits um die für uns wichtigen Bakterien in unserem Darm zu füttern. Und von diesen Bakterien gibt's solche die uns gut tun und andere eben nicht. Interessanterweise mögen die schlechten Bakterien Sachen wie Zucker und Weissmehl. Die für uns zuträglichen Bakterien-Familien mögen Nahrungsfasern.

Nahrungsfasern gibt es zwei Arten: lösliche und unlösliche; am besten, man nimmt von beiden.

Das lösliche Flohsamenschalenpulver (= Psylliumschalen - Pulver) gebe ich in ein Glas Wasser (übrigens: zusammen mit dem Multivitaminsaft)

Unlösliche streue ich in die Suppe oder über’s Gemüse und zwar in Form von Reiskleie.

Ich werde in weiteren Beiträgen gezielt auf Besonderheit und Nutzen der einzelnen hier erwähnten Ergänzungsmittel eingehen.

Eine der positiven Wirkungen von Vitamin D habe ich übrigens bereits im Beitrag „das will ich nie wieder erleben“ beschrieben.

Ach, und übrigens: bis aufs Vitamin D und das Probiotica kaufe ich alles online. Ob man die verschiedenen Sachen auch in Apotheken und Drogerien findet ist fraglich.

#Nahrungsergänzungsmittel #VitaminD #Probiotikum #Mikrobiolom #Bakterien #Darm #Nahrungsfasern #Psyllium #Flohsamen #Antioxidantien #Kurkuma #opc #Multivitamin #Vitamine #Mineralstoffe #Mineralien #Omega3 #Facanol #Polyphenol #Antocyan #TraubenkernExtrakt

140 Ansichten

anne.haegler(at)bluewin.ch

052 202 05 37

 

Anne Hägler

Langgasse 67

8400 Winterthur

Ernährungsexpertin

Geniesserin

Lebenskünstlerin

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Pinterest Icon
  • White Instagram Icon

© 2017 by Anne Hägler. Proudly created with Wix.com