• Wabi Sabi by Anne

Keto Frühstück für Geniesser


Kann man Keto folgen und ein schmackhaftes Frühstück geniessen?

Oh ja!

Wie schon gesagt, ich bin eine absolute Geniesserin und Frühstück ist seit jeher eines meiner Lieblingsessen. Vor allem dessen grosser Bruder „Brunch am Wochenende“. Denn wenn ich ehrlich bin, habe ich unter der Woche oft weder Lust noch Hunger dafür, und da die Verdauung zwischendurch ohnehin in Ruhe gelassen werden sollte, ist das eigentlich auch ganz gut so.

Hier unten ein paar Beispiele einiger meiner Frühstücke in den letzten Monaten.

Mixt nach Lust und Laune! Es sind einfach Ideen, die Euch gefallen könnten und zeigen, dass man auch unter Keto sehr schmackhafte Frühstücke geniessen kann!

Minimalvariante (unter der Woche bei mir zu Hause):

  • 1 weiches 3-Minuten Ei

  • 1 Espresso mit einem Kaffeelöffel Kokosfett und einem Teelöffel Kokosmus (schmeckt himmlisch und man ist damit sofort wach und fit für den Tag!)

  • 1 Suppenlöffel Flohsamen und 1 Suppenlöffel Vitaminsaft in einem Glas Wasser plus alle meine Nahrungsergänzungsmittel (siehe meinen Blog zu den 6 von mir aus wichtigsten Nahrungsergänzungsmitteln)

Gelegentliche Extras zur Minimalvariante, je nach Hunger oder wenn Mittagessen spät wird:

  • 1 Avocado

  • 1 Kokosmilchjoghurt (natur). Mit Mandelmus.

  • 1 bisschen Kokosmus mit Kakaohbohnen-Splitter (=cocoa nibs)

  • Einige Mandeln (ich röste diese, auch wenn Nüsse generell roh gesünder wären, geröstet schmecken sie mir jedoch besser)

  • Ein paar Oliven

  • 1 Tasse Kokosmilch mit wenig Chia Samen und zuckerfreies Kakaopulver. Evtl. mit wenig Xylit o. Erythrit

Hotel in Athen über Weihnachten:

  • Cappuccino mit Mandelmilch

  • Rührei mit Bratspeck

  • Zucchini- Champignons- Tomaten vom Grill (mit einem grosszügigen Spritzer gutem Olivenöl: dieses Frühstück musste ja für eine ganze Weile mit vielen Besichtigungen herhalten!)

(lustig war: am zweiten Tag ass meine Freundin dasselbe wie ich, da das griechische Brot und die Kuchen im Grunde genommen weniger bekömmlich waren ;-))

Osterbrunch letztes Wochenende, Verwöhnprogramm bei meinem Bruder:

  • Bunte Ostereier mit Rapsöl-Mayonnaise und Bärlauch Senf

  • Gebeizter Lachs

  • Geräucherte Forellen

  • Wenig Hartkäse (Weichkäse habe ich ausgelassen: diesen kriegt man selten unpasteurisiert)

  • Walliser-Trockenfleisch

  • 1 Avocado

  • Wenig Blaubeeren und Himbeeren (das sind die Früchte mit am wenigsten Zucker)

  • Espresso mit Kokosmus

  • Ein wunderschöner Berner Zopf durfte natürlich nicht fehlen; den konnte ich dank dem reichen und leckeren Angebot an nicht kohlenhydratigen Speisen ohne allzu viel Mühe links liegen lassen (doch doch, auch ich brauche ab und zu noch ziemlich viel Willen)

Geniesst den Start in den Tag und guten Appetit!

#Frühstück #Keto #Ketogen #Kohlenhydratarm #LowCarb #Avocado #Eier #Lachs #Forelle #KokosMus

122 Ansichten

anne.haegler(at)bluewin.ch

052 202 05 37

 

Anne Hägler

Langgasse 67

8400 Winterthur

Ernährungsexpertin

Geniesserin

Lebenskünstlerin

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Pinterest Icon
  • White Instagram Icon

© 2017 by Anne Hägler. Proudly created with Wix.com