• Wabi Sabi by Anne

Mit dem Keto-Paleo Lebensstil voller Energie durch’s Leben gehen?


Was man beim Keto-Paleo Lebensstil - denn ja, es ist ein neues Lebensgefühl und keine Diät - zum Frühstück geniessen darf, habe ich bereits in einem Blog beschrieben. Und hoffentlich einige Skeptiker-Gedanken gemildert...

Diesmal ein kleiner Überblick der vielen leckeren, Sachen die kombiniert werden können, um alle Essen des Tages spannend, ausgewogen und schmackhaft zu machen. Und das wäre:

Gemüse, das über der Erde wächst, zum Beispiel Brokkoli, Federkohl, Spinat, Weiss- und Rotkohl, Spargeln, Mangold, Krautstil, Pak Choi, Zucchini, Chinakohl, Rosenkohl, Avocados, Auberginen, Oliven, Gurken, Pilze, Tomaten, Peperoni, Lattich, Tomaten, usw.

Fleisch: da ist alles erlaubt, Rind, Lamm, Wild, Geflügel, Schwein und auch Exoten. Wenn möglich Bio oder Weidefleisch. (Weidefleisch wird Fleisch benannt, das von Tieren stammt, die ihr ganzes Leben auf der Weide verbracht und ausschliesslich Gras gefressen haben. Im Gegensatz zu konventionell gehaltenen Tieren, die mit Kraftfutter wie Soja und Getreide im Stall gefüttert wurden)

Fisch und Meeresfrüchte: auch da geht alles. Details in meinem letzten Blog.

Eier: in jeglicher Form, natürlich wenn möglich biologisch. Siehe Blog

Nüsse: alle Sorten und nicht allzu viele, eher als Snack/Leckerei zwischendurch.

Saucen: damit schmeckt alles noch besser und man kommt zur erhöhten Fettmenge, die man bei einer Keto Ernährung zu sich nehmen darf und sogar sollte. Selbstverständlich aus natürlichen Ingredienzen. Basis: Rahm, Öl oder Butter, nach Wunsch und Geschmack mit Gewürzen und Kräutern verfeinert.

Bin selber etwas faul um Saucen zu machen und gebe über ziemlich alles grosszügig kalt gepresstes Öl (habe zu Hause 16 verschiedene Sorten!). Zudem Kräuter oder Gewürze. Dies schmeckt jedes Mal überraschend anders und immer sehr gut. Siehe dazu meinen Beitrag zu Fetten. Wenn du Zeit und Lust hast, dann versuche mal selber eine Bearnaise oder Hollandaise zu machen, himmlisch!

Beeren: als kleine Freude zwischendurch. Am besten mit viel Rahm. Macht also doppelt Spass! (Das Ziel ist ja Blutzucker/Insulin im Blut möglichst konstant zu halten. Isst man ausnahmsweise etwas zuckerhaltiges, kann man durch das gleichzeitige Essen von Fettigem den Blutzuckerausschlag mindern)

Wünsche dir viel Spass und Freude am neuen Lebensgefühl mit sehr viel mehr Energie und nur noch am Abend Müdigkeit, nach einem schönen, langen, ereignisvollen Tag...

Ideen/Quelle: www.dietdoctor.com

(übersetzt, ergänzt, geändert)

#Keto #Ketogen #Lebensmittel #wach #Energie #Paleo #Lebensstil #Lebensqualität #Gemüse #Fleisch #Fisch #Eier #Fette #Saucen #Beeren #Müdigkeit #Nüsse #Gewürze #Kräuter #Öl #kaltgepresst #Freude #Spass

0 Ansichten

anne.haegler(at)bluewin.ch

052 202 05 37

 

Anne Hägler

Langgasse 67

8400 Winterthur

Ernährungsexpertin

Geniesserin

Lebenskünstlerin

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Pinterest Icon
  • White Instagram Icon

© 2017 by Anne Hägler. Proudly created with Wix.com